Krannich Solar eröffnet Niederlassung in Schweden

13.11.2018
Die Teilnahme an der Swedish Solar Expo ist der Startschuss in dem skandinavischen Land

Der weltweit tätige Photovoltaik Großhändler Krannich Solar treibt seine weltweite Expansion weiter voran und hat eine Niederlassung in der Nähe von Stockholm eröffnet. Die Kunden in dem skandinavischen Land wurden bisher von der internationalen Vertriebsabteilung in Deutschland betreut. Von dieser wurde ein guter Kundenstamm aufgebaut. Nun wird das Engagement in Schweden vor Ort ausgebaut. Mit der Gründung dieser Niederlassung wird dem dynamisch wachsenden Markt für Aufdachanlagen Rechnung getragen.

 

Die neue Niederlassung hat Anfang November ihre Tätigkeit aufgenommen und hat auch gleich ihren ersten Auftritt am 27.11.2018 auf der Swedish Solar Expo in Uppsala. Unter dem Motto SOLAR PV DISTRIBUTOR SINCE 1995 werden überzeugende Lösungen für den schwedischen PV-Markt präsentiert. Die Fachbesucher können sich davon auf dem Stand Nr. 24 live überzeugen.

 

"Der Markt für Photovoltaik für private Haushalte und Gewerbebetriebe hat sich in Schweden in den letzten Jahren so gut entwickelt, dass wir mit einem regionalen Vertriebsteam dem wachsenden Kundenstamm Rechnung tragen und eine Betreuung vor Ort einrichten," so Kurt Krannich. "Wir wollen mit unseren Angeboten und Service-Leistungen den existierenden Kundenstamm an Installateuren schnell weiter ausbauen," formuliert Jens Ullrich, Chief Revenue Officer bei Krannich Solar das Ziel. "Der Support, den die lokale Vertriebsmannschaft dafür aus dem Headquarter in Deutschland bekommt, unterstützt dabei den Aufbau in allen Bereichen".

 

Schweden war 2016 unter Top 10 Länder bei neu installierter PV-Leistung 2016 in Europa. Die Regierung forciert vor allem den Ausbau kleiner Solarenergie-Projekte und hat 2017 einige Regelungen auf den Weg gebracht, die es Privathaushalten sowie Unternehmen erleichtern, PV-Anlagen zur eigenen Energieversorgung zu installieren. Zum einen wurde die Steuer auf Solarenergie im vergangenen Jahr abgeschafft. Zum anderen werden Haushalte, Firmen und öffentliche Einrichtungen mit 30 % der Einkaufs- und Installationskosten gefördert für Investitionen bis zu 1,2 Millionen Schwedischer Kronen (umgerechnet etwa 120.000 Euro). Dementsprechend ist diese Maßnahme für PV-Aufdachanlagen besonders attraktiv.

 

 

 

Über Krannich Solar

 

Seit 1995 ist Krannich Solar der starke Partner für den Photovoltaik-Installateur und bietet alles, was die Photovoltaik vorantreibt: fundierte Beratung, effektive Logistik und eines der weltweit führenden Produkt- und Systemangebote für die Solarstromerzeugung. Mit einem wachsenden Marktanteil gehört das inhabergeführte und eigenfinanzierte Unternehmen zu den führenden Photovoltaik Großhändlern. Die Unternehmensgruppe ist mit 27 Gesellschaften in 18 Ländern vertreten und beschäftigt 350 Mitarbeiter.

 

Mehr Informationen unter: www.krannich-solar.com

Pressekontakt: Anita Hartmeyer, Tel. 07033 3042-191,

eMail: a.hartmeyer@remove-this.de.krannich-group.com