Mercedes-Benz speichert jetzt auch Solarstrom

29.04.2016
Qualität „Made in Germany“

Mercedes-Benz Energiespeicher

 

Im kompakten Design des Energiespeichers stecken hochwertige, langlebige Lithium-Ionen-Batterien. Diese sind individuell skalierbar von 2,5 bis 20 kWh und eignen sich damit perfekt für private wie gewerbliche Anwendungen. Die eingesetzten Lithium-Ionen-Batterien wurden für den anspruchsvollen Einsatz im Automobil entwickelt und erfüllen höchste Sicherheits- und Qualitätsanforderungen. Das garantiert Mercedes-Benz mit einer langen Lebensdauer. Die erwartete Zyklenzahl liegt bei 8.000 und die Restkapazität beträgt nach 10 Jahren ca. 80 Prozent.

 

Die Batterie-Module werden bei der Daimler Tochter Deutsche ACCUMOTIVE in Kamenz mit modernsten Fertigungsmethoden produziert. Sicherheit und Qualität auf höchstem Niveau wird durch jahrelange Erfahrung mit der Batterietechnologie gewährleistet. Mehr als 60.000 dieser Batterieeinheiten wurden bereits in elektrifizierten Fahrzeugen (hybrid oder vollelektrisch) verbaut.

 

Der Mercedes-Benz Energiespeicher ist kompatibel mit den Batterie-Wechselrichtern SMA Sunny Island und kann auch nachgerüstet werden. Das Stecksystem, das für die Wand- oder Bodenmontage geeignet ist, macht die Installation einfach und flexibel. Der Systemwirkungsgrad des Energiespeichers beträgt laut Hersteller mehr als 97 %.

 

„Mit dem Mercedes-Benz Energiespeicher bekommen wir ein sehr flexibles und innovatives Speichersystem in unser Portfolio“, so Kurt Krannich. „Der Name Mercedes-Benz und das damit verbundene Qualitätsversprechen werden sicher zum Erfolg des Energiespeichers beitragen.“